Direkt zum Inhalt
Appartement
suchen und buchen

Herzlich willkommen!

Jede Begegnung, die deine Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie verweht…

In diesem Sinne freuen wir uns sehr, Sie kennenlernen und in unserem Haus willkommen heißen zu dürfen. Unser Aurora soll im Urlaub auch ihr Zuhause sein, wo Sie sich wohlfühlen und gerne immer wieder zurückkehren. Wir fühlen uns hier auf jeden Fall sehr wohl und lieben das, was wir für Sie tun. Das ist für uns nicht Arbeit oder Aufgabe, sondern Hingabe und Herzenssache.

Unser Familienbetrieb stellt sich vor:

Christian
Leidenschaftlicher Ski- und Snowboardlehrer der Damülser Skischule, der gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Die besten Touren, Schwünge, Insidertipps… direkt vom staatlich geprüften Skilehrer im Aurora. Sportlich ist er aber auch im Sommer unterwegs, egal ob auf dem Rennrad, dem Mountainbike, im Wasser oder in den Bergen. Als Mitglied der Damülser Bergrettung wohl ein Muss und für unsere Gäste von Vorteil! Gerne ist er Ihnen bei der Planung von Touren behilflich.

Sonja 
Eine Herzensangelegenheit ist das Aurora für Sonja und ihre Familie und so ist sie Ansprechperson Nummer Eins. Als dreifache Mama managt sie das kleine Familienunternehmen und kümmert sich gerne um Ihre Anliegen. Mit viel Liebe zum Detail macht sie das Aurora zu einem gemütlichen und einladenden Ort für Ihren Wohlfühl-Urlaub. Wenn Sie Sonja nicht zuhause antreffen, stehen die Chancen gut, dass sie ihre Schwünge auf und abseits der Damülser Skipisten zieht oder im Sommer meist schon frühmorgens auf einem Berggipfel anzutreffen ist.

Familie Klocker

Die Mädels im Haus

Elisa Marie, Sophia Louisa und Laurena Valentina

Unsere drei Mädchen machen unseren Familienbetrieb komplett, bringen Leben ins Haus und üben sich auch schon darin, im Haus Aurora – mal mehr, mal weniger motiviert - mitzuhelfen. Auf jeden Fall sind sie immer zur Stelle, um unsere Gäste zu begrüßen – ob aus Neugier oder aus Wiedersehensfreude! Denn die drei freuen sich über all jene, die als Gäste anreisen und als Freunde wieder abreisen und wiederkommen. Und wie sollte es in unserer Familie anders sein, auch die drei stehen seit ihrem zweiten Lebensjahr auf Skiern und wünschen sich für mindestens neun Monate im Jahr Schnee und Winter.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK